Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

April 2017 Mai 2017 Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 18 1 2 3 4 5 6 7
Woche 19 8 9 10 11 12 13 14
Woche 20 15 16 17 18 19 20 21
Woche 21 22 23 24 25 26 27 28
Woche 22 29 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Angebote im BS-Shop

Advertisement
Alkoholfreies Bier fördert Milchbildung bei stillenden Müttern
Der Genuss von alkoholfreiem Bier stimuliert die Milchproduktion bei stillenden Müttern. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Universität München.

"Es ist eine alte Hebammen-Weisheit, dass Biergenuss die Milchproduktion anregt - biochemische Daten stützen diese These", so Professor Berthold Koletzko, der Autor der Untersuchung. Diese Wirkung treffe aber nicht nur auf alkoholhaltiges Bier zu, sondern auch auf die alkoholfreie Variante. So brauchen junge stillende Mütter, die gerne Bier trinken, auch nach der Geburt nicht auf den Konsum von Bier zu verzichten, da es zahlreiche alkoholfreie Biere auf dem deutschen Markt gibt.

Nach der Studie sind drei Gründe für die positiven Wirkungen alkoholfreier Biere auf die Gesundheit stillender Mütter entscheidend:

Der hohe Hopfenanteil im Bier sorgt für mehr Ruhe und Gelassenheit der Mutter und kann so zu einem besseren Stillerfolg führen.
Die Gerste in dem Getränk fördert die Produktion des Hormons Prolactin - und dies stimuliert die Milchbildung. Darüber hinaus ist alkoholfreies Bier mit seiner Fülle an Kohlenhydraten, Mineralstoffen und Vitaminen ein idealer Nährstoff-Lieferant für junge Mütter. "Alkoholfreies Bier ist also durchaus hilfreich beim Stillen", bilanziert Professor Koletzko.

Beer and Breastfeeding, von Berthold Koletzko und Frauke Lehner, Dr. von Haunersches Kinderspital, Universität München, in: Adv Exp Med Biol 2000; 478: 23-28
 
< zurück   weiter >

Anzeigen