Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

September 2017 Oktober 2017 November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 39 1
Woche 40 2 3 4 5 6 7 8
Woche 41 9 10 11 12 13 14 15
Woche 42 16 17 18 19 20 21 22
Woche 43 23 24 25 26 27 28 29
Woche 44 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Winterzeit - Glühbierzeit!
Autor: Frank (BSM5400)

Ja die Weihnachtszeit ist bald wieder da, kalt wird es langsam auch. Dann werden die Weihnachtsmärkte in Silvestermärkte umgenannt und das Glühwein trinken geht somit weiter. Vor ein paar Jahren war ich in Speyer auf dem Weihnachtsmarkt, kam an einer Würstchenbude vorbei und was lese ich "Glühbier". Ich habe ja schon viel getrunken aber ein Glühbier noch nicht. Die Vorfreude war groß und dann der Geschmack, halt weihnachtlich aber es war noch nicht der Kracher. Im Internet habe ich dann recherchiert und herausgefunden, das es Glühbier schon seit Jahrzehnten gibt. Es kommt aus Belgien und wird dort meistens Glühkriek genannt. Auch deutsche Brauereien haben das Glühbier mittlerweile im Sortiment, als fertige Abfüllung. Ich wollte mir zuhause dann ein Glühbier selbst herstellen und es war gar nicht so schlecht. Hier 2 Rezepte zum probieren:

- 1 ltr. dunkles Bier
- 50g brauner Zucker
- 1 El Honig
- 1 Päckchen Weihnachtsgewürze
- 45ml Rum
- 1 Schuß Zitronensaft
- etwas Anis
- Kirschsaft zum Abschmecken

Erst das Bier, dann mit Honig köcheln lassen. Weihnachtsgewürze 30 Minuten ziehen lassen. Nochmals erwärmen und mit Kirschsaft abschmecken.

- 1/2 ltr. Bier
- 4 El Zucker
- 1 Tl Zitronensaft
- 1 Msp. Zimt
- 3 Msp. Ingwer

Topf mit Bier langsam erhitzen. Zutaten dazu geben. ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Denkt bitte daran das Bier darf nicht kochen, höchstens so um die 60 Grad!!

Im November habe ich dann zu meinem Geburtstag einige Flaschen Glühkriek geschenkt bekommen. Auf dem Etikett steht das das St. Louis Glühkriek auf der Basis von einem Kriek Lambic, ein spontan vergorenes Bier, dem während des Gärungsprozesses Sauerkirschen zugesetzt wurden (Kirschen: belg. Krieken) gebraut wird. Es wird mit Honig und mit verschiedenen Gewürzen eingebraut. Ich war echt überrascht und es schmeckte sehr lecker. Dieses St. Louis Glühbier kann man im Biershop Bierpost erhalten.

Viel Spaß beim Trinken und gut Frier, bierfra

PS: Viele weitere Rezepte gibt's übrigens auch in unserer Rezept-Datenbank.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Warst du schonmal auf einem Bierfestival oder auf einer Bierbörse?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter