Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Mai 2017 Juni 2017 Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 22 1 2 3 4
Woche 23 5 6 7 8 9 10 11
Woche 24 12 13 14 15 16 17 18
Woche 25 19 20 21 22 23 24 25
Woche 26 26 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Pilsner Urquell - Tankbier Premiere
Montag, 17. Februar 2014
Quelle:  SABMiller Brands Europe a.s.
 
Am 19.02.2014 feiert Pilsner Urquell Tankbier Deutschland-Premiere. “Zum böhmischen Dorf“ in Berlin Neukölln ist Deutschlands erste Bar, in der Pilsner Urquell direkt vom Tank gezapft wird. Ab sofort kann nun auch in Berlin die besondere Frische von Pilsner Urquell Tankbier entdeckt werden.

“Zum böhmischen Dorf“ ist eine sympathische und originelle Bierbar inmitten Neuköllns. Das selbsternannte Zentrum für traditionelle Trinkkultur wartet ab sofort mit einer Bierrevolution auf und verwöhnt seine Gäste, bisher einmalig in Deutschland, mit Pilsner Urquell Tankbier.

Tankbier, das ist Pilsner Urquell in seiner authentischsten Art. Tankbier gilt als Spezialität, da es besonders frisch ist. Das Bier gelangt durch ein spezielles Transportund Schanksystem ohne die sonst übliche Kohlensäurezufuhr ins Glas des Bierkenners. „Tankbier ist ein besonderes Genusserlebnis“ sagt Frank Höhler, Country Director Germany bei SAB Miller. „Durch das Tank-System kann sich das Aroma
Pilsner Urquell Tankbier Premiere
Pilsner Urquell Tankbier Premiere
des würzig herben Saazer Hopfens und des süßlichen Pilsner Malzes noch milder, cremiger und geschmacksintensiver auf dem Gaumen des Bierliebhabers entfalten.“ Das Prinzip klingt simpel, ist jedoch revolutionär. In der Brauerei im tschechischen Pilsen wird das frisch gebraute Pilsner Urquell in Vakuum- Transporttanks gepumpt. Am Ziel angekommen - was niemals länger als 24 Stunden dauert - wird das Bier in einen lebensmittelechten, flexiblen Kunststoffbeutel, der in einem speziellen Tank vor Ort integriert ist, gefüllt. Dieser sogenannte Bag-in-Box ist das Herzstück der Schankanlage. Luftdicht verschlossen garantiert der Bag-in-Box so beste Qualität des unpasteurisierten Pilsner Urquells - vom ersten bis zum letzten Glas. Beim Zapfvorgang wird Luft zwischen Stahltank und den flexiblen Beutel gepresst, wodurch der Druck für das Zapfen entsteht. Auf dem Weg von der Brauerei bis nach Berlin kommt Pilsner Urquell zu keinem Zeitpunkt mit externer Kohlensäure oder externem Sauerstoff in Berührung. Somit behält es seinen natürlichen Kohlensäuregehalt und damit auch seine ganz besondere Frische, Milde und seinen unverkennbaren, einzigartigen Geschmack. Frischer kann ein Bier nicht gezapft werden.

Mit dieser Produktinnovation unterstreicht das Pilsner Traditionsunternehmen einmal mehr, dass es als der Erfinder des ersten Pilsners die höchsten Standards an sich stellt und erfüllt. Das Original, das seit 1842 seiner Rezeptur und dem Brauverfahren treu geblieben ist, beweist mit Tankbier, dass sich Tradition, Erfahrung, Handwerkskunst und innovative Ideen perfekt ergänzen können, wenn es darum geht, ein besonderes Geschmackserlebnis zu garantieren.

Die Bar “Zum böhmischen Dorf“ ist in der Sanderstraße 11, 12047 Berlin, ist täglich von 17.00 Uhr bis 05.00 Uhr geöffnet. Weitere Infos unter https://www.facebook.com/zumboehmischendorf
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Hast du gerade alkoholfreies Bier bei dir zu Hause?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter