Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

November 2017 Dezember 2017 Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 48 1 2 3
Woche 49 4 5 6 7 8 9 10
Woche 50 11 12 13 14 15 16 17
Woche 51 18 19 20 21 22 23 24
Woche 52 25 26 27 28 29 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Meisterwerke mit Charakter: Köstritzer Pale Ale und Witbier
Montag, 19. Mai 2014
Quelle: Bitburger Braugruppe (www.koestritzer.de)

Die Brauerei erweitert ihr Portfolio und setzt dabei auf den besonderen Charakter der Biere. Ab Mitte April werden die neuen Sorten Köstritzer Pale Ale und Witbier die Bierlandschaft mit ihrem individuellen und innovativen Geschmack bereichern.

Dafür wurde in der Köstritzer Brauerei Tradition neu interpretiert. Das Ergebnis kann sich sehen – und schmecken – lassen: Die zwei Spezialitäten unter dem Dach „Köstritzer Meisterwerke“ sind ein Zusammenspiel aus bester Qualität und Aromenvielfalt. Zunächst nur im Handel erhältlich, werden das Pale Ale und Witbier ab Anfang Juni auch in der Gastronomie verfügbar sein.

Pale Ale: Ein Bier mit Geschichte und Charakter

Die Sorte Pale Ale kann bereits auf eine lange Tradition zurückblicken: So hat die einzigartige Qualität des mittlerweile deutschlandweit beliebten Bieres ihren Ursprung auf den britischen Inseln im 17. Jahrhundert. Das helle Malz, aus dem die Biere hergestellt werden, verhalf ihm zu seinem Namen. Durch eine Mischung aus erlesenen Malzen erhält dieses Meisterwerk seine orangegoldene Honigfarbe. Im Geschmack offenbart sich der einzigartige Charakter der neuen Sorte mit einer intensiven Hopfen- und frischen Zitrusnote und malziger Süße.

Köstritzer Witbier als fruchtige Spezialität

Mit dem Witbier haben die Köstritzer Braumeister eine exotische Erfrischung nach belgischem Vorbild gebraut. Der Sud wird mit aromatischen Gewürzen wie natürlichen Orangenschalen und Koriander veredelt, im Geschmack findet sich ein Hauch von Orange, Limone und Litschi. Sein harmonischer Charakter vereint Frucht und Würze zu einem innovativen Geschmackserlebnis höchster Qualität.

Verbraucher wünschen sich das Besondere

Seit geraumer Zeit beobachtet die Köstritzer Brauerei den zunehmenden Verbraucherwunsch nach mehr Bierspezialitäten. Mit den Köstritzer Meisterwerken möchte man diesem Bedürfnis nachkommen und die Geschmacks- und Aromenvielfalt des Marktes erweitern. Nach der ersten Abfüllung am 1. April ist das Köstritzer Pale Ale und Witbier ab Mitte April in Form der 0,5l Markenflasche im Handel zu erwerben. Anfang Juni starten die Sorten als 0,75l Champagnerflasche auch in der gehobenen Gastronomie.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Mein Adventskalender hat hinter jedem Türchen...
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter