Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

November 2017 Dezember 2017 Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 48 1 2 3
Woche 49 4 5 6 7 8 9 10
Woche 50 11 12 13 14 15 16 17
Woche 51 18 19 20 21 22 23 24
Woche 52 25 26 27 28 29 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Flughafen-Brauerei Airbräu - neue Eigenkreation Aircraft Beer
Sonntag, 28. August 2016
Quelle: Flughafen München GmbH

Bierkenner und Liebhaber besonderer Braukunst dürfen sich freuen, denn ab sofort bietet das Airbräu am Flughafen München mit dem „Aircraft“ eine eigene Craft Beer-Spezialität an. Das Besondere an dieser Biersorte: das „Aircraft“ Beer wird in der Flughafenbrauerei von Hand hergestellt. Auch beim Design des Logos, der Abfüllung der Flaschen und der Etikettierung des neuen Getränks stand der Manufakturgedanke im Vordergrund.

Das helle, unfiltrierte Vollbier (4,9 % Alkoholgehalt) ist ab sofort im Verkauf. Hergestellt wird das „Aircraft“ aus der Hallertauer Perle, es hat einen fruchtigen Geschmack und beinhaltet darüber hinaus – gemäß dem deutschen Reinheitsgebot – lediglich Wasser, Gerstenmalz und Hefe. Das Craft Beer reift über einen Zeitraum von vier bis fünf Wochen bei drei Grad Celsius im Gärtank, bevor es dann vom Brauer in kleinen Mengen handgezapft abgefüllt wird.

„Craft Beer ist mehr als nur ein neuer, kurzlebiger Trend“, erklärt Gerhard Halamoda, Geschäftsführer der Flughafen-Tochter allresto. „Mit unserer neuen Sorte ‚AirCraft‘ Beer verbinden wir unsere Aufgeschlossenheit für Innovationen mit der langjährigen Tradition der Braukunst. Dadurch können wir unseren Kunden in der weltweit einmaligen Flughafenbrauerei eine ganz besondere Kreation anbieten.“

Philipp Ahrens, Leiter des Centermanagements am Flughafen München, ergänzt: „Das urige Airbräu im Herzen des Flughafens ist ein beliebter Treffpunkt für Reisende und Besucher gleichermaßen und hat sich inzwischen als fester Bestandteil unseres Gastronomieangebotes etabliert."
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Mein Adventskalender hat hinter jedem Türchen...
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter