Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Oktober 2017 November 2017 Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 44 1 2 3 4 5
Woche 45 6 7 8 9 10 11 12
Woche 46 13 14 15 16 17 18 19
Woche 47 20 21 22 23 24 25 26
Woche 48 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
FC Schalke 04 verlängert Namensrechtsvertrag mit Veltins vorzeitig
Montag, 10. Juli 2017
Quelle: Brauerei C.& A. Veltins GmbH & Co. KG

Vorzeitige Ausweitung einer jahrzehntelangen, erfolgreichen Partnerschaft: Die Brauerei C. & A. Veltins und der FC Schalke 04 haben den Namensrechtsvertrag für die Veltins-Arena vorzeitig um weitere zehn Jahre bis 2027 verlängert. Gleichzeitig bleiben auch die Ausschankrechte im königsblauen Wohnzimmer bis 2027 in den Händen der Premium-Brauer. Bereits seit zwanzig Jahren leben Veltins und der FC Schalke 04 eine erfolgreiche Partnerschaft, die im Juli 2005 in der Übernahme der Namensrechte für das königsblaue Zuhause gipfelte.

Alexander Jobst, Vorstand Marketing beim FC Schalke 04: „Wir freuen uns und sind stolz, dass wir unsere langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft bis 2027 fortsetzen werden. Die vorzeitige Vertragsverlängerung unterstreicht die Langfristigkeit und Glaubwürdigkeit unserer Zusammenarbeit, die nicht zuletzt von unseren Fans intensiv gelebt wird.“ Der Generalbevollmächtigte der Brauerei C. & A. Veltins, Michael Huber, betonte: „Die Veltins-Arena ist der Inbegriff einer sympathischen und tragfähigen sportlichen Verbindung, die auch für gastronomischen Genuss steht.“ Huber versprach als Dankeschön für die Fans die größte Freibierrunde am ersten Spieltag der neuen Bundesligasaison.

Der Vertrag bietet Veltins weiterhin umfangreiche Marketingrechte sowie das exklusive Bierbelieferungsrecht in der Arena. Neben dem Hauptsponsor, Ausrüster und dem Ärmelsponsor bleibt Veltins wichtigster Partner der Königsblauen. Im Zuge des geplanten Fangebäudes „Tor auf Schalke“ sichert Veltins in gastronomischen Belangen volle Unterstützung zu.

Mit der Verlängerung des Engagements bekräftigen die Sauerländer Brauer die erfreulichen Aspekte der langjährigen Verbindung: „Der FC Schalke 04 genießt als einer der größten Fußballvereine Deutschlands durch seine nationalen und internationalen sportlichen Erfolge einen hohen Bekanntheitsgrad und einen hervorragenden Ruf“, ergänzte Michael Huber. „Für uns als Premium-Marke haben wir mit unserem bewährten Partner ein Höchstmaß an Identität und Akzeptanz gefunden. Wir sind davon überzeugt, dass die Fans des FC Schalke 04 von Beginn an hinter dem Namen Veltins-Arena stehen, weil wir ähnliche Werte haben – wir sind bodenständig, lebensnah und authentisch. Gemeinsam hat man noch eine Menge vor.“

Tatsächlich lebt Sportsponsoring von Impulsen, muss sich den ständig veränderten Rahmenbedingungen anpassen – nur dann kann es wirklich erfolgreich sein. Mit dieser Prämisse agiert die Brauerei C. & A. Veltins mit ihrem Engagement beim FC Schalke 04 seit genau zwei Jahrzehnten. Zu Saisonbeginn 1997/98 wurde noch im Parkstadion die Partnerschaft vorgestellt. Angefangen hatte alles mit dem Trikotsponsoring, das damals als sympathisches Signal die Bundesligasaison eröffnete hatte. Die Zusam-menarbeit verlief erfolgreich und machte Mut zu neuen, innovativen Projekten. So folgte der Bau der neuen Arena – die Brauerei C. & A. Veltins war von Anfang an in die gastronomischen Planungen eingebunden. Seit der Eröffnung am 13. August 2001 sind jährlich mehr als zwei Millionen Menschen zu Gast. Die Brauerei C. & A. Veltins übernahm mit dem Start gleich das Hauptsponsoring der Arena – schon damals ein klares Bekenntnis zum Kultclub. Mit dem Bau der Arena war eine zentrale Bierversorgung in das Mammut-Projekt integriert worden, die heute europaweit immer noch einmalig ist.

Zum 1. Juli 2005 wurde mit der Übernahme der Namensrechte an der Veltins-Arena die Zusammenarbeit auf eine neue, zukunftsfähige Basis gestellt – von den Mitgliedern und Fans gab’s ausnahmslos wohlwollende Zustimmung. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit machte die bis heute unvergessene Aktion im Vorfeld der Fußball-WM 2006 möglich: 12.000 Parzellen des heiligen Schalker Rasens wechselten damals in die Hände der königsblauen Fans – ein riesiges Fan-Event beendete die Bundesliga-Saison in der Veltins-Arena!
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Warst du schonmal auf einem Bierfestival oder auf einer Bierbörse?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter