Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

März 2017 April 2017 Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 13 1 2
Woche 14 3 4 5 6 7 8 9
Woche 15 10 11 12 13 14 15 16
Woche 16 17 18 19 20 21 22 23
Woche 17 24 25 26 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Döhler präsentiert Sauergut zur Optimierung der Bierqualität
Donnerstag, 12. März 2015
Quelle: mer / Döhler
 
Mit seinem neu entwickelten Sauergut ermöglicht es Döhler seinen Kunden, Biere mit verbessertem Geschmack und erhöhter Geschmacksstabilität anzubieten – bei gleichzeitig gesteigerter Effizienz in der Herstellung.

Brauereien stehen immer vor der Herausforderung hochwertige Biere in gleichbleibender Qualität zu produzieren. Zur Erreichung dieses Zieles ist es gängige Praxis, den pH-Wert von Maische und/oder Würze mithilfe von Sauermalz, Milchsäure oder Phosphorsäure einzustellen. Die Anwendung technischer Säuren während der Bierherstellung ist jedoch nach dem deutschen Reinheitsgebot nicht erlaubt. Demgegenüber ist das Brauen mit biologisch gewonnener Milchsäure (sog. Sauergut) oder Sauermalz 100 Prozent natürlich, aber nur mit Sauergut ist es möglich den pH-Wert sowohl von Maische als auch von Würze einzustellen.

Die natürliche pH-Absenkung mittels Sauergut bringt zahlreiche technologische Vorteile (Enzymaktivierung, Verkürzung der Gärzeit, etc.) sowie sensorische Verbesserungen mit sich. Da die Installation einer biologischen Sauergutanlage sehr kostenintensiv sein kann und zudem deren Betrieb für Kleinbrauereien oft wenig praktikabel ist, bietet Döhler eine kosteneffiziente Lösung an: ein standardisiertes Sauergut, das nach traditionellen Verfahren hergestellt wird. Döhler Sauergut erweist sich als effiziente Alternative zu Sauermalz und erhöht die Geschmacksstabilität und „Drinkability“ von Bier signifikant. „Zukünftig hat jeder Brauer die Möglichkeit Sauergut während der Bierherstellung einzusetzen, ohne dafür eigene Investitionen tätigen zu müssen,“ sagt Dr. Birgit Schnitzenbaumer, Produktmanager Cereal & Malt Ingredients bei Döhler.

Neben der Anwendung von Döhler Sauergut bei der Herstellung von alkoholhaltigen Bieren zur Qualitäts- und Prozessoptimierung sind die Einsatzmöglichkeiten vielfältig: In alkoholfreien Bieren sorgt Döhler Sauergut für einen frischen und vollen Geschmack; aufgrund seiner gesundheitlich wertvollen Inhaltsstoffe eignet sich Döhler Sauergut zudem hervorragend zur Herstellung von Wellness-Getränken!

Mit dem neuen Sauergut bietet Döhler eine ideale Lösung für die Brau- und Getränkeindustrie, um den aktuellen Verbrauchertrends nach Natürlichkeit und einzigartigem Geschmack gerecht zu werden und dadurch den Umsatz zu steigern.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Das erste Getränk nach meinem Freizeitsport ist meist ein...
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter