Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Juli 2017 August 2017 September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 31 1 2 3 4 5 6
Woche 32 7 8 9 10 11 12 13
Woche 33 14 15 16 17 18 19 20
Woche 34 21 22 23 24 25 26 27
Woche 35 28 29 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Deutscher Brauer-Bund präsentiert die Vielfalt deutscher Biere
Quelle: Deutscher Brauer-Bunde.V.
 
Erweiterter Messeauftritt anlässlich der Grünen Woche zur Darstellung deutscher Bierspezialitäten und der Markenvielfalt.

„Deutsche Brauereien stehen mustergültig für eine weltweit einmalige Geschmacks- und Markenvielfalt. Unglaubliche 1341 kleine, mittlere und große Braustätten produzieren rund 5.000 unterschiedliche Biere – und das allein in Deutschland. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei“, gibt der der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Rechtsanwalt Peter Hahn, zu Beginn der Internationalen Grünen Woche in Berlin an.

Erstmalig beteiligen sich fünf Brauereien aus den verschiedenen Regionen Deutschlands, um die Biervielfalt erlebbar zu machen. Hahn hierzu: „Die Brauereien ergänzen unseren Messestand mit Ihren erlesenen Bieren und geben der Branche und dem Produkt ein Gesicht. Es freut mich sehr, dass sich die verschiedenen Branchenvertreter schnell begeistert haben“.

Zu erleben sind in der proBier-Markthalle folgende Brauereien mit ihren Bierspezialitäten:

1. Brauerei Barre aus Lübbecke in Ostwestfalen, die Bierspezialitäten den Genießern anbietet, die durch handwerkliche Tradition, Spitzentechnologie und vor allem durch das kristallklare Gebirgsquellwasser aus eigener Quelle nahe der Brauerei im Wiehengebirge geprägt sind,

2. Distelhäuser Brauerei aus Tauberbischofsheim-Distelhausen, die Biersorten aus Verpflichtung für die eigene Gemeinschaft und leidenschaftlich betriebenem Handwerk seit eh und je nach alten, überlieferten Brauverfahren herstellt und die einzigartige Qualität der Biere durch beste Zutaten aus dem Taubertal, d.h. aus der Region, sicherstellt,

3. Privatbrauerei Gessner aus Sonneberg, die getreu dem deutschen Reinheitsgebot über Jahrhunderte hinweg nach alter handwerklicher Tradition, aber immer auch dem technischen und technologischen Fortschritt folgend, besondere Biere braut, die mehr denn je höchste Thüringer Braukunst verkörpern,

4. Brauerei Max Leibinger aus Ravensburg, die sich der Qualität als ihre Leidenschaft sowie dem Leitsatz „Tradition und Innovation in der Region“ verschrieben hat und mit ihren Bieren, die zu 100 % aus regionalen Rohstoffen bestehen, den Bierfreunden wahre Geschmackserlebnisse liefert und

5. Brauerei Schwarzbräu aus Zusmarshausen, die mit viel Leidenschaft und Freude die Schwarzbräu Bierspezialitäten brauen und dabei sorgfältig die besten Partien Hopfen aus der Hallertau, Spalt und Tettnang ausschöpfen, klares Brauwasser aus eigenen Tiefbrunnen schöpfen und hochwertige traditionelle Gerstensorten einsetzen, die in der hauseigenen Mälzerei zu Braumalz verarbeitet werden.

Zentrales Element des Gemeinschaftsstandes ist die repräsentative Ausstellung 1516 Bierflaschen verschiedener Marken.

Mit dieser beeindruckenden Zahl erinnert der Deutsche Brauer-Bund nicht nur an das Jahr der Schaffung des Reinheitsgebots, sondern beeindruckt die vielen tausend Besucher mit einer der Attraktionen der Messe. „Viele Besucher sind so sehr von unserem Auftritt begeistert, dass sie sich eine immer noch größere Ausstellung der Biervielfalt wünschen. Noch können wir nachlegen und haben daher den Stand nicht nur leicht umkonzipiert, sondern auch noch um eine Brauerei erweitert. Jetzt sind es fünf Brauereien, die mit großer Freude ihre Bierspezialitäten bei uns ausschenken.“, gibt Hahn zum Messebeginn an.

Durch das tolle Engagement der Brauereien und mit Unterstützung des FORUM BIER, einem Zusammenschluss von Branchen und Verbänden, die an dem Erfolg der deutschen Brauwirtschaft interessiert sind, werden die Besucher die Vielfalt förmlich schmecken sowie Rohstoffe fühlen und riechen können. Mit dem Slogan „Bier, Genuss, Lebensfreude“ werden die Reinheit, der Genuss und die kulturelle Verwurzelung als Attribute des Lieblingsgetränks der Deutschen unter Beweis gestellt.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Wird deine Lieblings-Biermarke in Deutschland gebraut oder im Ausland?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter