Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Februar 2017 März 2017 April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 9 1 2 3 4 5
Woche 10 6 7 8 9 10 11 12
Woche 11 13 14 15 16 17 18 19
Woche 12 20 21 22 23 24 25 26
Woche 13 27 28 29 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
130 Jahre ERDINGER Weißbräu
Dienstag, 26. April 2016
Quelle: Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu Werner Brombach GmbH

Jubiläum in Deutschlands Weißbierhauptstadt Erding: Die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu feiert das 130. Jahr ihres Bestehens. 1886 als lokale Brauerei gegründet, gelangte ERDINGER Weißbräu mit der bayerischen Spezialität Weißbier zu Ruhm. Zu verdanken ist dies Inhaber Werner Brombach, der als Brauer mit Leib und Seele kompromisslos auf die Qualität seines Weißbiers und die Treue zu seiner Heimat setzt.

Rund 1,8 Millionen Hektoliter braute ERDINGER im Jahr 2015 – ausschließlich am Stammsitz in Erding. Allen Kaufangeboten trotzt der Bräu von Erding und macht Lebensfreude, Verlässlichkeit und Beständigkeit zu den Pfeilern der Unternehmenskultur. So zählt ERDINGER Weißbräu heute zu den wenigen starken, mittelständischen Privatbrauereien in Deutschland, die von ihrem Inhaber geführt werden. „Wir blicken voller Stolz auf 130 Jahre Weißbierkultur. Als bodenständige und bayerische Brauerei werden wir auch in Zukunft unsere Liebe zur Braukunst immer hoch halten“, verspricht Werner Brombach. Bestes Beispiel hierfür ist die traditionelle Flaschengärung, an der die ERDINGER Braumeister bis heute festhalten. Für das Jubiläumsjahr sieht sich ERDINGER mit zusätzlichen Investitionen in Marke und Sortiment hervorragend aufgestellt.

Rückblick: Unternehmerische Weitsicht und Politik der kleinen Schritte

1935 erhielt Franz Brombach, der Vater des heutigen Inhabers, als langjähriger Geschäftsführer der Brauerei die Chance, diese zu kaufen. Damals betrug der Ausstoß 3.500 hl im Jahr, das Bier wurde ausschließlich im Umkreis Erdings verkauft. Franz Brombach führte die lokale Brauerei durch die Wirren des Krieges und legte in den nachfolgenden Jahren die ersten Grundsteine für den Erfolg. Als sein Sohn Werner Brombach 1965 in das Unternehmen einstieg, lag der Bierausstoß bei 40.000 hl und die Brauerei trug den stolzen Namen ERDINGER Weißbräu.

Der Diplom-Braumeister und Diplom-Kaufmann Werner Brombach erwies sich als Pionier der Branche. Als Erster seiner Zunft verkaufte er Weißbier über die Landesgrenzen Bayerns hinaus und setzte auf ein modernes Marketing, als der Begriff „Marke“ für ein Weißbier noch gar nicht existierte. Für die Brauerei war das der entscheidende Durchbruch zum Erfolg. Nachdem sein Vater 1975 verstarb, trug Werner Brombach als Inhaber alleinig die Verantwortung. Mit unternehmerischer Weitsicht und seiner Politik der kleinen Schritte baute er die Brauerei kontinuierlich zum Weltmarktführer aus. 1977 betrug der Ausstoß bereits 225.000 Hektoliter. 13 Jahre später fiel erstmals die Schallmauer von einer Million Hektoliter. Dank Werner Brombachs kompromissloser Qualitätsphilosophie und seiner geradlinigen Markenpolitik hielt der Aufstieg an. Heute kennen mehr als 90% aller Deutschen ERDINGER Weißbier.

Brauer mit Leib und Seele feiert TV-Premiere

Den Auftakt in die Feierlichkeiten zum Jubiläum macht der neue TV-Spot. Zum ersten Mal tritt der Bräu von Erding für einen Spot seiner Brauerei vor die Kamera – seine Mitarbeiter sowie Regisseur und Grimmepreisträger Hans Steinbichler konnten ihn überzeugen. Werner Brombach erklärt: „Vor dem Hintergrund stetig zunehmender Konzentrationsprozesse am Biermarkt will ich mit diesem Auftritt ein Zeichen für den Erhalt der größtenteils noch mittelständisch geprägten Brauwirtschaft in Deutschland setzen. Für ihre Werte, ihre Traditionen und ihre soziale Verantwortung.“

Im Spot ist er zu sehen, wie er einen prüfenden Schluck aus dem Weißbierglas nimmt – die Zufriedenheit, die sein Gesicht dann widerspiegelt, kann man nicht spielen. Hier zeigt sich ein Brauer aus Leidenschaft zutiefst überzeugt: Dieses Weißbier ist ein unvergleichlicher Genuss! Nach einem Prost mit Markenbotschafterin Magdalena Neuner folgt sein Bekenntnis „Ich bin ein Brauer mit Leib und Seele.“ Eingebettet ist diese zentrale Sequenz in eindrucksvolle Bilder, die die Schönheit Bayerns und die bayerische Lebensfreude zeigen. Stilles Glück beim Anblick der Landschaft oder fröhliche Geselligkeit – Lebensfreude hat viele Facetten.

Neue Homepage

Pünktlich zum Jubiläum geht die neue Homepage der Privatbrauerei online. Übersichtlich, informativ und unterhaltsam fasst sie zusammen, was die Welt von ERDINGER Weißbräu bewegt. Aktuell ist dort nicht nur der neue TV-Spot zu sehen, sondern auch einige seiner Vorgänger der letzten Jahrzehnte.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Bier in Plastikflaschen...
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter