Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Januar 2017 Februar 2017 März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 5 1 2 3 4 5
Woche 6 6 7 8 9 10 11 12
Woche 7 13 14 15 16 17 18 19
Woche 8 20 21 22 23 24 25 26
Woche 9 27 28
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Warsteiner ePrix-Engagement: Lucas di Grassi wird Vize-Meister
Donnerstag, 4. August 2016
Quelle: Warsteiner Brauerei (warsteiner-gruppe.de)

Am vergangenen Formel-E-Rennwochenende in London verpasste Lucas di Grassi (ABT Schaeffler Audi Sport Team) nur knapp den Titel. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen trennten ihn von Sebastien Buemi (Renault e.dams) gerade einmal zwei Punkte. Trotz der knappen Niederlage ist der Vize-Titel ein Erfolg für Fahrer, Team und Sponsoren. Warsteiner unterstützt seit der ersten Saison im September 2014 das inhabergeführte ABT-Team mit den Fahrern Lucas di Grassi und Daniel Abt. Abt fuhr am vergangenen Wochenende auf einen starken zweiten und in der Gesamtwertung auf den siebten Platz. Mit ihrem Engagement führt die familiengeführte Brauerei aus dem Sauerland ihr langjähriges Motorsportengagement erfolgreich fort.

„Wir gratulieren Lucas di Grassi und dem ABT-Team in der Fahrer- und Teamgesamtwertung zum zweiten Platz. Ein großartiger Erfolg für die erbrachte Fahrer- und Teamleistung. Das starke Ergebnis ist ein Zeichen für sportliche und technische Bestleistungen. Für Warsteiner ist das Engagement in der Formel E ein klares Bekenntnis zu nachhaltigem Wirtschaften und Verantwortung für heute und zukünftige Generationen zu tragen. Durch den Erfolg wird die weltweite Aufmerksamkeit für dieses innovative Rennformat weiter an Fahrt gewinnen und unser wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln weltweit sichtbar. Wir sind stolz einen partnerschaftlichen Beitrag für diese zukunftsweisende Rennserie zu leisten“, so Alexander Arsene, General Manager Warsteiner International.

Warsteiner handelt für zukünftige Generationen

Die Warsteiner Brauerei ist seit Jahren in einem permanenten Innovationsund Optimierungsprozess mit dem Ziel, nachhaltig jetzt und für zukünftige Generationen zu handeln. Bedingt durch knapper werdende Ressourcen und schrumpfender Energiereserven setzt die Brauerei Rohstoffe effizient ein und optimiert den Energieverbrauch durch technische Innovationen stetig. Durch die Rückführung von Abwärme aus dem Brauprozess und die Nutzung alternativer Energiequellen wie der Blockheiztechnik wird Energie eingespart. In der Logistik wird darüber hinaus Treibstoff sowie CO² und andere Schadstoffe durch die zunehmende Verlagerung des Transports von der Straße auf die Schiene reduziert. Und mit Windenergie deckt die Brauerei außerdem jährlich 40 Prozent ihres Strombedarfs mit einer Windkraftanlage auf dem Brauereigelände ab.

Erste Brauerei mit internationaler Zertifizierung

Die Warsteiner Brauerei ist die erste deutsche Brauerei mit internationalem Berichtsstandard und erhielt für ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht das Siegel der Global Reporting Initiative (GRI). Damit erfüllte sie als erstes Unternehmen der deutschen Braubranche den international anerkannten Berichtsstandard. Die GRI gehört national und international zu den renommiertesten Institutionen für Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Durch das Engagement in der Formel E unterstreicht Warsteiner weltweit ihre Selbstverpflichtung nachhaltig zu Wirtschaften und zu Handeln. Die Formel E steht für Innovation und Nachhaltigkeit – Warsteiner für innovative und nachhaltige Bierherstellung mit den besten Zutaten – gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot.

Mehr Informationen zu Nachhaltigkeit sowie zum Nachhaltigkeitsbericht der Warsteiner Brauerei unter http://warsteiner.de/nachhaltigkeit. Weitere Informationen über die Marke und Aktivitäten im Musik-, Kunst- sowie Sportsponsoring unter www.warsteiner.de sowie auf www.facebook.com/warsteiner.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Wo kaufst du bevorzugt deine Lieblingsbiere?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter