Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Mai 2017 Juni 2017 Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 22 1 2 3 4
Woche 23 5 6 7 8 9 10 11
Woche 24 12 13 14 15 16 17 18
Woche 25 19 20 21 22 23 24 25
Woche 26 26 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Oettinger Brauerei erhöht Energieeffizienz
Mittwoch, 29. Januar 2014
Quelle: Oettinger Brauerei GmbH (oettinger-bier.de)
 
Durch die Einführung eines Energiemanagementsystems gemäß der ISO 50001 am Standort in Oettingen verstärkt das Unternehmen die Aktivitäten im Bereich der Energieeffizienz.

In 2014 hat die Oettinger Brauerei GmbH einen weiteren großen Schritt unternommen, um die eigene Umweltbilanz zu verbessern: Das Unternehmen hat das Energiemanagementsystem entsprechend der internationalen Norm ISO 50001 am Standort Oettingen eingeführt. Bereits in den Jahren 2008 bis 2010 engagierte sich die Brauerei im Rahmen von ÖKOPROFIT über gesetzliche Anforderungen hinaus für den Umweltschutz.

Die Vorbereitungen zur Abnahme des Systems wurden vom Beratungsunternehmen Arqum und den verantwortlichen Mitarbeitern der Oettinger Brauerei, dem Technischen Betriebsleiter Ludwig Metz und dem Leiter der Instandhaltung Heiko Michel, durchgeführt.

Es wurden die schon seit längerem im Betrieb geführten Aufzeichnungen zu Energieverbräuchen und bestehende verfahrensspezifische Regelungen aufgearbeitet sowie neue Verfahrensanweisungen erstellt. Über die systematische Bewertung einzelner Maschinen wurden Einsparpotentiale ermittelt, welche auch künftig umgesetzt werden. Zur Ermittlung weiterer Verbesserungen wurden darüber hinaus technische Abläufe bei der Produktion oder auch direkt an den Arbeitsplätzen der Mitarbeiter untersucht.

Die tatsächlich erreichten Verbesserungen werden nun regelmäßig anhand von Kennzahlen kontrolliert, um somit eine kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz gewährleisten zu können. Die Konformität des Systems mit dem internationalen Standard wurde Ende 2013 durch die Intechnica Cert aus Nürnberg für den Standort Oettingen bestätigt.

Laut Betriebsleiter Metz ist diese Auditierung wieder ein bedeutender Schritt zur Optimierung der Energieverbräuche einerseits, aber auch ein wichtiger Beitrag um der Aufgabe des Umweltschutzes gerecht zu werden. Auch wurde somit der systematische Rahmen gebildet, um mehr Transparenz hinsichtlich der Energieflüsse innerhalb des Unternehmens und den möglichen effizienzsteigernden Stellschrauben zu erhalten. Als wichtiger Schritt ist für die nächsten Jahre die Erweiterung des zertifizierten Managementsystems auf alle Standorte der Gruppe geplant.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Hast du gerade alkoholfreies Bier bei dir zu Hause?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter