Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

März 2017 April 2017 Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 13 1 2
Woche 14 3 4 5 6 7 8 9
Woche 15 10 11 12 13 14 15 16
Woche 16 17 18 19 20 21 22 23
Woche 17 24 25 26 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Neues Joint Venture im Craft Bier und Spezialitäten Segment
Montag, 2. Mai 2016
Quelle: GEVA GmbH & Co. KG

Die nationale Vermarktung von Craftbieren und Spezialitäten nimmt an Fahrt auf. Nachdem vergangene Woche die Zusammenarbeit der Bonifatius GmbH mit dem Meininger Verlag (Craft Beer Award, Craft Magazin) bekannt wurde, gründen nun die GEVA GmbH & Co. KG, das marktführende Netzwerk innovativer Lösungen für die Getränkebranche, und die Bonifatius GmbH ein unabhängiges Joint Venture-Unternehmen.

Das geplante Joint Venture-Unternehmen wird Antworten auf die größten Herausforderungen im Bereich Craftbier/Spezialitäten/Getränke geben:

- Sicherstellung einer effizienten, flächendeckenden Mehrweglogistik und kontinuierlichen Warenversorgung
- Implementierung einer zentralen Abrechnungsstruktur
- Bereitstellung craftbier-typischer Braukapazitäten mit einer kastenfähigen Mehrweglösung
- Professionelle Vertriebs- und Marketingunterstützung sowie Nutzung der Premium-Services aus dem GEVA Dienstleistungsportfolio
- Sortimentsberatung und -bereitstellung für Gastronomie, Fachmarkt und LEH
- PR-Präsenz und Öffentlichkeitsarbeit sowohl B2B als auch B2C durch die Zusammenarbeit mit dem Craft Beer Award und dem Craft Magazin

Das Joint Venture-Unternehmen, dessen Doppelspitze Andreas Vogel, Sprecher der Geschäftsführung der GEVA GmbH & Co. KG, und Frank Maßen, Geschäftsführer der Bonifatius GmbH und ehemaliger CEO Carlsberg Deutschland GmbH, bilden werden, hat den Anspruch, zukünftig für alle interessierten Craftbrauer, Gastronomen und Händler die komplette Supply Chain als Dienstleistung zur Verfügung zu stellen - und das bundesweit!

Beide Geschäftsführer sind davon überzeugt, „dass wir als zentraler Ansprechpartner die Zusammenarbeit zwischen Craftbrauern, Absatzmittlern, Verbänden, Organisationen und Konsumenten im Hinblick auf eine dynamische Entwicklung der Segemente Craftbiere und Spezialitäten zielgerichtet weiterentwickeln werden."
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Das erste Getränk nach meinem Freizeitsport ist meist ein...
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter