Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

November 2017 Dezember 2017 Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 48 1 2 3
Woche 49 4 5 6 7 8 9 10
Woche 50 11 12 13 14 15 16 17
Woche 51 18 19 20 21 22 23 24
Woche 52 25 26 27 28 29 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Neues Dosen-Design macht frisches Veltins fühlbar anders
Montag, 2. Oktober 2017
Quelle: Brauerei C.& A. Veltins GmbH & Co. KG

Das neue Feeling liegt cool in der Hand! Damit ist das Veltins-Design in Zukunft auch mit der neuen Gestaltung der Halbliter-Dose sicht- und fühlbar. Die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, schlägt eine neue Brücke hin zu innovativem Design und schafft eine deutliche Differenzierung zum Dosen-Einerlei im Pilsmarkt.

Dank eines neuartigen Fertigungsverfahrens erhält die Dosenoberfläche ein geprägtes Markendesign – mit erhabenem Veltins-Schriftzug und sympathisch fühlbarer Struktur. Aufgegriffen wird das Design der Veltins-Relief-Flasche und des Marken-Mehrwegkastens, bei dem der Schriftzug am Gebinde haptisch herausgearbeitet ist.

Nahtlos an profilierenden Markenauftritt angeknüpft

Die neue Halbliter-Dose geht zugleich einen neuen Produktdesign-Weg in jenem Gebindesegment, das in den letzten Jahren mit immer neuen Zuwächsen auf sich aufmerksam macht. Das erste Urteil der Tester: unverwechselbar, erfrischend-modern und fühlbar cool! Damit knüpft die Brauerei C. & A. Veltins nahtlos an den markenprofilierenden Gebindeauftritt der Relief-Flasche an, die seit nunmehr einem Jahrzehnt den Marktauftritt von frischem Veltins prägt. Die Halbliter-Dose steht im Spätsommer im Rampenlicht der Handelsbühne.

„Dass der nationale Dosenmarkt Deutschlands Brauer neue Impulskraft signalisiert, liegt vor allem an der gestiegenen Gebindepräferenz der Verbraucher, die für eine wachsende Angebotsbreite im Handel sorgt“, so Dr. Volker Kuhl, Veltins-Geschäftsführer Marketing/Vertrieb. Nach seinen Worten gehe das Wachstum im Dosensegment im erheblichen Umfang zu Lasten der PET-Flasche, die mit Einführung der Zwangsbepfandung vor genau 15 Jahren ihre bei Bierkennern ungeliebte Geburtsstunde fand. Die Brauerei C. & A. Veltins bedient das Einwegsegment seit vielen Jahren defensiv und bedarfsgerecht – der Mehrweganteil am Gesamtausstoß beträgt unverändert 95%.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Mein Adventskalender hat hinter jedem Türchen...
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter