Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

September 2017 Oktober 2017 November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 39 1
Woche 40 2 3 4 5 6 7 8
Woche 41 9 10 11 12 13 14 15
Woche 42 16 17 18 19 20 21 22
Woche 43 23 24 25 26 27 28 29
Woche 44 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Keine andere Sorte überzeugt mit so großer Geschmacksvielfalt wie das Segment der Biermixe
Freitag, 8. August 2014
 
- Spektrum vom innovativen Biermix bis zum Radler
- Jahresverlauf 2014 verspricht weitere Absatzimpulse


Der Gewinner im Markt der Biermischgetränke heißt Radler, die innovativen Biermixe hingegen bleiben die geschmacklichen Impulsgeber des etablierten Sortensegments. Mit 4,2 Millionen Hektolitern machten Biermischgetränke 2013 national 4,5 Prozent des gesamten Bierabsatzes aus, was einen leichten Rückgang von knapp zwei Prozent bedeutet, der aber im ersten Halbjahr 2014 durch den sommerlichen Frühlingsauftakt und das Wachstum von alkoholfreiem Radler wieder aufgeholt wurde.

Der Klassiker Radler baute seinen Marktanteil auf 44,2 Prozent am Gesamt-Biermixabsatz aus. Der deutschlandweite Marktanteil 2013 der Biermischgetränke im Handel lag bei 5,8 Prozent und festigte damit seine unangefochtene Marktstellung gleich hinter Weizenbier. Biermix steht für eine Geschmacksvielfalt, die kein anderes Sortensegment im nationalen Biermarkt so kreativ ausgestaltet. „Wir tragen heute der Erwartungshaltung der Verbraucher mit einer breiten Geschmackspalette vom Radler bis zum V+Energy Rechnung“, stellt Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb der Brauerei C. & A. Veltins fest. Immerhin über 470.000 hl Biermischgetränke verließen den sauerländischen Brauereistandort 2013. Mit neun Produkten trägt die Privatbrauerei der Erwartungshaltung der Biermixfreunde nach immer neuen Produkten Rechnung. Entsprechend dem nationalen Markttrend zählt das jüngst eingeführte Veltins Radler Alkoholfrei zu den schnell wachsenden Sorten im Segment. „Mit Veltins Radler erreichen wir alle Stammverwender, die unserer Marke seit langer Zeit die Treue halten und jetzt einen alkoholreduzierten Biermix mit Erfrischungscharakter bevorzugen, ohne auf ihre angestammte Marke verzichten zu wollen“, so Dr. Kuhl.

Zum vollständigen Artikel:
http://www.bierpresse.de/presse/veltins_vplus/2164
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Warst du schonmal auf einem Bierfestival oder auf einer Bierbörse?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter