Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Oktober 2017 November 2017 Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 44 1 2 3 4 5
Woche 45 6 7 8 9 10 11 12
Woche 46 13 14 15 16 17 18 19
Woche 47 20 21 22 23 24 25 26
Woche 48 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
InBev meldet sich mit Innovationen zurück
Quelle: InBev Deutschland

InBev Deutschland wird für die Hauptmarke Beck’s in diesem Jahr neben attraktiven Marketingprogrammen auch auf Innovationen setzen. Deutschlandchef Chris Cools: „Wir melden uns 2011 mit gestärkten Marken und Innovationen zurück und wollen darüber Marktanteile und Volumen gewinnen.“

Beck’s mit zwei starken Säulen
Die Marke Beck’s wird zukünftig in Form von zwei Säulen (starker Biercharakter mit 4,9% vol. Alkohol und fruchtig-herber Geschmack der Biermischgetränke bei 2,5% vol. Alkohol) aufgestellt und auch optisch voneinander getrennt. Dazu bekommen die Label der Biermischgetränke eine eigenständige Optik. Ziel ist es, dem Konsumenten die Wahl zu erleichtern und die Produkte deutlicher differenzieren zu können. „Die optische Trennung der beiden Säulen liegt vor allem darin begründet, dass wir mit Bier und Biermischgetränken unterschiedliche Zielgruppen und Verwendungsanlässe adressieren“, erklärt Cools.

InBev stellt zudem für beide Säulen jeweils ein neues Produkt vor.


Zum 1.4.2011 startet InBev mit „Beck’s Lime“. Mit einem Alkoholgehalt von 4,9 % vol. trifft voller Beck`s Charakter auf einen Schuss Limette und bietet damit ein neues erfrischendes Geschmackserlebnis. Beck’s Lime wird zu 100 Prozent aus natürlichen Zutaten hergestellt, es enthält keine künstlichen Aromastoffe, keine Farbstoffe und keine Konservierungsstoffe. InBev habe ein Produkt entwickelt, das einen vollkommen neuen Geschmack trifft, so Cools: „Beck’s Lime hat den typischen Beck’s-Geschmack mit einer Note Limette, ist also nicht vergleichbar mit klassischen Biermischgetränken und ist daher kommunikativ auch neben Beck`s Pils und Beck`s Gold eingeordnet.“

Zum 1.5.2011 stellt InBev mit „Beck’s Black Currant“ erstmals eine `Limited Edition` vor. Black Currant ist ein neues Biermischgetränk von Beck’s, das aus 50 Prozent Bier und 50 Prozent Erfrischungsgetränk mit schwarzer Johannisbeere besteht. Es hat wie alle Biermischgetränke von Beck’s einen Alkoholgehalt von 2,5% vol. und besteht nur aus natürlichen Zutaten. Als Limited Edition wird es nur für einen Sommer lang erhältlich sein.

Das Beck’s Portofolio besteht damit zukünftig aus einer Säule mit vollem Biercharakter (Beck’s Pils, Beck’s Gold und Beck’s Lime) und den Biermischgetränken (Beck’s Green Lemon, Beck’s Ice, Beck’s Level 7, Beck’s Chilled Orange sowie als Limited Edition Beck’s Black Currant).

Zur Unterstützung der neuen Produkte wird Beck´s mit einem umfangreichen Kommunikationsprogramm für die Marke starten. Damit meldet sich InBev mit deutlich verstärkter Kommunikation zurück. „Wir werden die Marke Beck’s auf allen relevanten Kanälen wirksam in Szene setzen“ freut sich Cools. Das gelte sowohl für die neuen Produkte als auch für Beck`s Pils und Beck`s Gold.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Warst du schonmal auf einem Bierfestival oder auf einer Bierbörse?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter