Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Januar 2017 Februar 2017 März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 5 1 2 3 4 5
Woche 6 6 7 8 9 10 11 12
Woche 7 13 14 15 16 17 18 19
Woche 8 20 21 22 23 24 25 26
Woche 9 27 28
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Ergebnisse der Wahl "Mein Lieblings-Biergarten 2012"
Quelle: Schlössle / Biergartenfreunde.de
 
Am 9. Oktober fand die offizielle Siegerehrung der "Mein Lieblings-Biergarten 2012 " Wahl im "Augustiner am Platzl" in München statt. Zu den beliebtesten Biergärten wurden gewählt:
 
Kategorie bis 199 Sitzplätze: Hinterhöfle in Volkach in 97332 Volkach, Bayern
 
Kategorie 200 bis 500 Sitzplätze: Schlössle in 89231 Neu-Ulm, Bayern
 
Kategorie mit 500 und mehr Sitzplätzen: Biergarten - Aussichtsplatte Rauschbart in 72160 Horb am Neckar, Baden-Württemberg

Veranstaltet wurde der Wettbewerb vom Verein zur Erhaltung der bayrischen Wirtshauskultur in Zusammenarbeit mit www.biergartenfreunde.de. Ca 15.000 Gäste haben deutschlandweit abgestimmt und Ihrem Lieblingsbiergarten Ihre Stimme gegeben. Die Wirtsleute Christa und Werner Zoller und ihre Mitarbeiter vom Sieger Schlössel freuen sich "saumäßig" und sind sehr stolz über diese Bestätigung ihrer Arbeit. Im "Augustiner am Platzl" in München wurden die Sieger verkündet und mit viel Prominenz (z.B. Oberbürgermeister Christian Ude), Bier und Pressevertretern gefeiert. Die Wirtin Christa Zoller meinte: "So einen Wettbewerb gewinnt man nur, wenn man seine Gäste motivieren kann zum abstimmen und das gelingt nur, wenn die Gäste gern zu einem kommen und zufrieden sind und deshalb ist solch ein Sieg eine der schönsten Bestätigungen, die Wirtsleut bekommen können. Als Dank für unsere Gäste gibt's ein Fest mit Freibier und Brezn. Und da die Biergartensaison für dieses Jahr zu Ende ist, feiern wir halt im Januar. Aber echte Biergartenfreunde kommen bestimmt trotzdem."

Dass die bayrische Wirtshaus- und Biergartenkultur nicht nur in München lebendig ist, das zeigten die Siegerbiergärten in den drei Größenklassen a) bis 200 Sitzplätze, b) 200 bis 500 Plätze und c) mehr als 500 Sitzplätze. Aus der Hauptstadt war keiner dabei - stattdessen kamen sie aus Horb am Neckar, aus Volkach im Frankenland und eben aus Neu-Ulm. Was die Münchner dann doch ein bißchen wurmte. Vermutlich ist die bayrische Wirtshaus- und Biergartenkultur dort halt so selbstverständlich, dass sie keiner Bestätigung bedarf. Trösten darf die Münchner, dass das Schlössle aus Neu-Ulm grad so noch auf bayrischem Boden steht und somit die bayrische Fahne hoch hält v.a. aber die Fahne der Biergartenkultur. 
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Wo kaufst du bevorzugt deine Lieblingsbiere?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter