Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 23 1 2 3
Woche 24 4 5 6 7 8 9 10
Woche 25 11 12 13 14 15 16 17
Woche 26 18 19 20 21 22 23 24
Woche 27 25 26 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
ERDINGER Pikantus regt die Geschmackssinne an
Mittwoch, 28. März 2018
Quelle:ERDINGER Weißbräu
 
Vielschichtig und kraftvoll – der ERDINGER Pikantus ist ein starkes Stück bayerischer Braukunst. Mit seiner komplexen Aromenfülle regt der dunkle Weizenbock die Geschmackssinne wunderbar an. Malzig-rund entfaltet sich der Körper mit Noten von roten Früchten sowie dunkler Schokolade und Süßholz. Dazu setzt die prickelnde Kohlensäure einen frischen Kontrapunkt. Besonderen Wert legt die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu auf die tradi-tionelle Flaschengärung. So können sich in aller Ruhe feinste Geschmacksnuancen und die angenehme Frische entwickeln. Für die Stark-bierzeit ist der Pikantus ein genussvolles Schmankerl, dessen samtiger Charakter lange am Gaumen bleibt.
 
Tipp: In ein Genießerglas eingeschenkt, können sich alle Aromen intensiv entfalten. Woher der Pikantus seinen Namen hat Bei ERDINGER Weißbräu wurde seit 1960 ein heller Weizenbock gebraut. Als 1969 ein Sud dunkler geriet, gaben ihm die Braumeister eine Chance und wurden belohnt: Er reifte zu einer wahren Delikatesse mit aromatisch-pikantem Geschmack. Am Rezept wurde noch ein wenig gefeilt und ein pas-sender Name war auch gleich gefunden. Seither wird der Weizenbock dunkel eingebraut.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Wie teuer war das teuerste Bier (0,5 l), dass du jemals getrunken hast?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter