Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

August 2017 September 2017 Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 35 1 2 3
Woche 36 4 5 6 7 8 9 10
Woche 37 11 12 13 14 15 16 17
Woche 38 18 19 20 21 22 23 24
Woche 39 25 26 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Besichtigung der Brauerei PARK & Bellheimer AG
Autor: Frank (BSM5400)

Da ich mal wieder Zeit hatte, machte ich mich auf den Weg in die 20 km entfernte "Bellheimer"-Brauerei. Der Braumeister, Herr Klöckner, der auch der Bereichsleiter-Technik ist, hat mich freundlich empfangen. Er arbeitet seit 1991 bei der Brauerei. Die Ausbildung als Brauer absolvierte er in der Westerwald Brauerei Hachenburg. Danach arbeitete er je ein Jahr in der Licher Brauerei und dann bei Gaffel in Köln. Seinen Braumeister machte er in Ulm. Die weiteren Stationen waren danach die Teufel Brauerei in Beising und dann noch 5 Jahre in Holzminden bevor er in Bellheim durchstartete.

Seit 2010 hat die Brauerei einen eigenen Hopfengarten neben dem Gelände. Und seit dieser Zeit wird das Bier "Hopfengarten" als limitierte Auflage jährlich eingebraut.  "Hopfengarten" 2012 war innerhalb von 1 1/2 Wochen ausverkauft.
 
Die weiteren Produkte der Brauerei sind:
- Lord Pils
- Lord fresh (alkoholfrei)
- Silber Pils
- Edel Export
- Kristall Weizen
- Hefe Weizen
- Naturtrüb
- Radler
- Doppelbock
- Alt Bellheimer Meistersud
 
Bei den Spezialbieren findet ab jetzt eine Bügelverschlussabfüllung statt. Dieses Jahr soll ein alkoholfreies Hefeweizen Mischgetränk mit Maracuja oder Blutorange auf den Markt kommen. Die Brauerei hat einen Jahresausstoss von 300 000 Hektoliter (je ein Drittel Park, Wasser, Bellheimer). Die Brauerei besitzt zwei eigene Brunnen und hat seit 1984 die Mineralwasser Anerkennung, sie darf deshalb Brunnenflaschen abfüllen.

Seit 2010 ist die Brauerei wieder selbständig und hat 100 Beschäftigte. Das Highlight, das Brauereifest,  findet immer am 3. Wochenende im Juni statt. Was mich begeistert hat und was ich auch nicht wusste, war der MHD-Test (Mindesthaltbarkeitsdatum). Von jeder Abfüllung wird eine Probe datiert und in einem überhitzen Raum gelagert. Dann wird festgestellt wie lange das Getränk über das MHD noch haltbar ist. So ist die Brauerei abgesichert gegen Beschwerden bezüglich z.B. wegen verdorbenen Bieres.

Die Geschichte der Brauerei:
1865 gründete Johann Karl Silbernagel in Bellheim die Brauerei
1890 hat die Brauerei einen Jahresausstoss von 30 000 Hektoliter
1900 hat sie schon einen Ausstoss von 70 000 Hektoliter und 25 Mitarbeiter
1909 Johann Karl Silbernagel übergibt seinen drei Söhnen die Geschäftsleitung
1928 wird die Brauerei zur "Karl Silbernagel AG" umgenannt
1929 wird Franz Hage Vorstand der Brauerei
1930 hat die Brauerei einen Ausstoss von 100 000 Hektoliter
1940 arbeiten schon 150 Mitarbeiter in der Brauerei
1964 sind 251 Mitarbeiter beschäftigt
1995 wird mit der Park Brauerei AG in Pirmasens fusioniert, es entsteht die Park und Bellheimer AG
2002 der Slogan "Die Pfalz steht Kopf" wird das erste Bellheimer Naturtrübe vorgestellt
2004 Übernahme durch die Actris AG
2010 gewinnt die Brauerei ihre Eigenständigkeit zurück
 
Prost, Frank (bierfra)
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Wird deine Lieblings-Biermarke in Deutschland gebraut oder im Ausland?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter