Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

September 2017 Oktober 2017 November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 39 1
Woche 40 2 3 4 5 6 7 8
Woche 41 9 10 11 12 13 14 15
Woche 42 16 17 18 19 20 21 22
Woche 43 23 24 25 26 27 28 29
Woche 44 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Trend: Besondere Biere in limitierter Auflage
 
Immer mehr kleinere Brauereien probieren sich an außergewöhnlichen Bier-Varianten. Kaufen kann man diese leider nicht über den normalen Handel. Zwei interessante Bier-Ideen aus Österreich stellen wir heute vor.

Das "Bierviertel - Junghopfenpils" ist das einzige mit pflückfrischem Hopfen gebraute Bier Österreichs und vermutlich sogar der ganzen Welt. Normalerweise muss Hopfen wenige Stunden nach der Ernte getrocknet werden, da er sonst schimmeln oder faulen kann. Gebraut und abgefüllt wurde das Bier von der Braucommune in Freistadt durch Braumeister Richard Grasmück. Der aktuelle Jahrgang wurde vor einer Woche der Öffentlichkeit präsentiert. Das Bier hat einen Alkoholgehalt von 5.1 % vol. und eine Stammwürze von 11.6 Grad Plato. Das Junghopfenpils ist in ausgewählten Gastronomien im österreichischen "Bierviertel" (Freistadt, Hofstetten), wie etwa dem Biergasthaus Schiffner, erhältlich.

Das zweite Bier nennt sich "Kiesbye´s Waldbier". Wie der Name vermuten lässt finden sich im Bier Zutaten des Waldes. Die Idee, die Braumeister Axel Kiesbye und die Österreichischen Bundesforste umgesetzt haben, wurde nun anlässlich des Internationalen Jahres des Waldes präsentiert. Seine Besonderheit ist eine aromatische Zutat aus dem Wald: das Maiwipferl, auch Maitrieb genannt. 50 Kilogramm davon wurden im Mai von den Wäldern des Hochkönigs auf 1200 Meter Seehöhe geerntet. Mittels eines großen "Teebeutels" wurden sie in die Würze gehängt, um ihren Geschmack abzugeben. Das Ergebnis ist ein als Scottish Strong Ale gebrautes bernsteinfarbenes Bier mit kräftigem Geschmack. Das Jahrgangsbier wird in Gourmetflaschen in limitierter Auflage (3500 Flaschen) abgefüllt - unfiltriert und naturbelassen. Es hat einen Alkoholgehalt von 7.5 % vol. bei einer Stammwürze von 16 Grad Plato und ist bis Ende 2015 haltbar. Gebraut wurde das Waldbier in der Trumer Privatbrauerei (Salzburg). Es kann u.a. in "Kiesbye's BIERkulturHAUS" bezogen werden.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Warst du schonmal auf einem Bierfestival oder auf einer Bierbörse?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter