Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Februar 2017 März 2017 April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 9 1 2 3 4 5
Woche 10 6 7 8 9 10 11 12
Woche 11 13 14 15 16 17 18 19
Woche 12 20 21 22 23 24 25 26
Woche 13 27 28 29 30 31
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Schorschbock 57: das stärkste Bier der Welt
Das fränkische „Schorschbräu“ mit dem Brauer Georg Tscheuschner aus Gunzenhausen und die schottische Brewdog-Brauerei liefern sich einen mehrjährigen Wettstreit darum, wer das stärkste Bier braut. Aktuell hat Schorschbräu wieder die Nase vorn.

Vom ersten Schorschbock mit 16 Vol.-% Alkohol trieben beide Brauereien den Alkoholgehalt des stärksten Bieres der Welt zunächst über 30, dann über 40 %. Nun scheint die Jagd nach dem stärksten Bier vorerst beendet. Georg Tscheuschner hat ein Bier mit 57,5% Alkoholgehalt gebraut. Vom „Schorsch-Weltmeisterbock“ gibt es nur 36 Flaschen zum Stückpreis von 200 Euro. Im Bierpost-Shop ist das "Schorschbock 57" jedoch bereits vergriffen.

Das "Bier" soll malzaromatisch und fruchtig schmecken, ähnlich einem starken Whisky. Mit dem Ausfrieren nehmen bei der Herstellung die Aromen und die alkoholische Schärfe zu. Deshalb sollte man den Weltmeisterbock in kleinen Mengen trinken.

Die Sendung "quer" hat darüber einen Bericht gedreht:

 
< zurück   weiter >

Umfrage

Bier in Plastikflaschen...
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter