Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Mai 2017 Juni 2017 Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 22 1 2 3 4
Woche 23 5 6 7 8 9 10 11
Woche 24 12 13 14 15 16 17 18
Woche 25 19 20 21 22 23 24 25
Woche 26 26 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Franken Bräu Schwarzbier erneut auf dem Siegerpodest
Samstag, 3. Dezember 2016
Quelle: Franken Bräu Lorenz Bauer GmbH & Co. KG

Die Bierspezialität aus der oberfränkischen Traditionsbrauerei Franken Bräu holt Silber beim diesjährigen European Beer Star

 
Brauereichef Rainer Mohr und Braumeister Klaus Peter Reinl
Brauereichef Rainer Mohr und Braumeister Klaus Peter Reinl
Das Franken-Bräu-Team um den umtriebigen neuen Brauereichef Rainer Mohr konnte in diesem Jahr eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass die Bierspezialitäten aus seinem Haus qualitativ und geschmacklich den höchsten Ansprüchen genügen. Speziell das Franken Bräu Schwarzbier hatten sie bei den zwei renommiertesten europäischen Verkostungswettbewerben dem professionellen Urteil der jeweiligen Fachjuroren unterworfen – und die Ergebnisse können sich wahrlich sehen lassen:

Nachdem das tiefschwarze Bier mit den ausgewogenen, würzigen Röstaromen vor einigen Wochen bei „Meiningers International Craft Beer Award 2016“ bereits mit einer hervorragenden Silbermedaille prämiert wurde, konnten die Oberfranken die internationale Jury nun auch beim diesjährigen „European Beer Star“ überzeugen und bei der festlichen Preisverleihung in Nürnberg unter dem Beifall der aus aller Welt angereisten Branchenvertreter einen Beer Star Award in Silber in der Kategorie „German-Style Schwarzbier“ entgegennehmen.

European Beer Star Award in Silber für das Franken Bräu Schwarzbier
European Beer Star Award in Silber für das Franken Bräu Schwarzbier
Rainer Mohr zeigte sich denn auch tief beeindruckt: „Gerade beim European Beer Star mit einer Medaille belohnt zu werden, ist schon etwas ganz Besonderes, wenn man bedenkt, dass man sich hier mit den Bierkreationen der weltweit besten Braumeister misst. Dazu kommt, dass dieser Wettbewerb mit inzwischen über 2.100 angemeldeten Bieren aus 44 Ländern der größte in Europa ist.“ Und er denkt auch schon weiter: „Ich bin fest davon überzeugt, dass dieser Preis unserem Team jetzt noch mehr Auftrieb geben wird. Wir werden alles daran setzen, damit wir in den nächsten Jahren ähnlich erfolgreich abschneiden können.“

Braumeister Klaus Peter Reinl ergänzt: „Dass wir mit unserem Schwarzbier um die Medaillen mitkämpfen können, hatten wir schon gehofft. Dass es dann gleich in zwei der wichtigsten Wettbewerbe geklappt hat, zeigt wohl auch, dass es kein Zufall gewesen sein kann. Wir fühlen uns jedenfalls dadurch in unserer gemeinsamen Arbeit bestätigt. Wir sind auf dem richtigen Weg.“
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Hast du gerade alkoholfreies Bier bei dir zu Hause?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter