Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:
Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Oktober 2017 November 2017 Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 44 1 2 3 4 5
Woche 45 6 7 8 9 10 11 12
Woche 46 13 14 15 16 17 18 19
Woche 47 20 21 22 23 24 25 26
Woche 48 27 28 29 30
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Anzeigen



Angebote im BS-Shop

Advertisement
Die deutsche Bierszene bekommt neues Magazin und neuen Award
Montag, 13. November 2017
Quelle: mer / Mixology

Ein neues Bier-Fachmagazin mit dem Titel "BIER, BARS & BRAUER" geht an den Start. Der Printtitel aus dem Berliner Mixology-Verlag richtet sich mit seinen Inhalten an alle, die in Deutschland Bier verkaufen.

Ein neues Bier-Fachmagazin mit dem Titel "BIER, BARS & BRAUER" (kurz auch 3B [dʀaɪ̯ beː] genannt) geht heute, Donnerstag, 05. Oktober 2017, an den Start. Der Printtitel aus dem Berliner Mixology-Verlag soll regelmäßig einmal pro Quartal erscheinen und richtet sich mit seinen Inhalten an alle, die in Deutschland Bier verkaufen. Parallel zum Launch und im Umfeld des Bar Convent Berlin verleiht die Redaktion die 3B Top 50 Awards.

Die Anfänge von "BIER, BARS & BRAUER" reichen zurück in den Oktober 2013, als Helmut Adam und einige andere Bierenthusiasten den Brew Berlin Blog ins Leben riefen und sich gleichzeitig der Bierfachbereich "Brew Berlin" auf dem Bar Convent Berlin vom kleinen Sparten-Segment zum rasant wachsenden Ausstellerbereich entwickelte. Schon bald erschienen Bier-Beiträge auch auf Mixology Online und erhielten parallel zunehmend mehr Platz im Magazin. Mit der Gründung von "BIER, BARS & BRAUER" präsentiert der Mixology Verlag nun ein hochwertiges Fachmagazin, das sich ausschließlich dem Thema Bier widmet.

"Mit dem Fachmagazin ‚BIER, BARS & BRAUER‘ wollen wir neutral und transparent über das Thema Bier in Deutschland berichten. Wir werden die Branche kritisch und analytisch begleiten, Bierwissen fördern und damit hoffentlich auch ein Stück weit die Bierkultur mitgestalten. Der Fokus richtet sich dabei nicht auf sogenanntes Craft Beer. Wir wollen die gesamte deutsche Bierlandschaft in den Blick nehmen. Unsere Zielgruppe sind daher alle Personen, die im deutschsprachigen Raum mit Bier zu tun haben: Brauer, Bier-Gastronomen sowie Entscheider im Getränke- und Einzelhandel", erklärt Verlagsgründer Helmut Adam, der das Magazin gemeinsam mit Fachautorin Juliane E. Reichert leitet. Neben ihm zählen bekannte Bierautoren wie Peter Eichhorn, Sepp Wejwar oder Dirk Hoplitschek sowie die Redaktion von Mixology zum Team. Die Ansprüche an Inhalt und Gestaltung sind dementsprechend hoch. So soll, wie auch bei Mixology, jede Ausgabe von einem Künstler kuratiert werden.

Deutschlands beste Brauer: Verleihung der 3B Top 50 Awards während des BCB

Parallel zum Launch vergibt das Magazin erstmals drei Auszeichnungen in Form der „BIER, BARS & BRAUER Top 50 Awards“. Über eine Online-Umfrage konnten Protagonisten der Bierbranche (Brauer, Barbetreiber, Bartender, Shop-Betreiber und Fachhändler) potenzielle Preisträger in den folgenden drei Kategorien nominieren: Bierpersönlichkeit, Biergastronomie und Brauerei des Jahres. In die Bewertung sollten vor allem besondere Leistungen wie Traditionspflege, Innovation oder Weiterentwicklung der Bier-Branche einfließen.

Aus allen eingegangenen Nominierungen wurde pro Kategorie eine Top 50 Liste erstellt. Die jeweiligen Spitzenreiter bekommen am ersten Abend des Bar Convent Berlin (10. Oktober 2017) und im Rahmen des traditionellen Brew Berlin MeetUps auf dem Ausstellerareal von Brew Berlin ihren Award verliehen. Das Ranking der 50 Plätze wird ebenfalls veröffentlicht. Der Award wird jeweils für das kommende Jahr verliehen. In diesem Jahr also für 2018.
 
< zurück   weiter >

Umfrage

Warst du schonmal auf einem Bierfestival oder auf einer Bierbörse?
 

Anzeigen



Biersekte@Twitter