Biersekte vernetzen!

Biersekte empfehlen:

Biersekten-Gruppen bei:
Facebook-Gruppe Twitter-Seite MeinVZ-Seite GooglePlus
Pinterest

Veranstaltungen

Januar 2024 Februar 2024 März 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 6 1 2 3 4
Woche 7 5 6 7 8 9 10 11
Woche 8 12 13 14 15 16 17 18
Woche 9 19 20 21 22 23 24 25
Woche 10 26 27 28 29
Veranstaltung ergänzen Veranstaltung ergänzen

Bierige Geschenkideen

Angebote im BS-Shop

Advertisement
Kochen mit Bier - Rezeptideen
Kategorien Hauptspeisen
[meist betrachtet] - [am besten bewertet] - [zuletzt hinzugefügt]

Vorheriges RezeptNächstes Rezept "Rezept als PDF erzeugen "
 

Gebackenes Eisbein auf Kraut

 
 
Rezept Author:
Bewertung: Keine Wertung
Beschreibung:
 
 

Zutaten:

- 1.5 kg Eisbein - 1.5 kg Sauerkraut - 2 Zwiebel(n) - 1 Liter Wein, weiß (Riesling, am besten aus dem Elsaß) - 1 Liter Bier (Eibauer Schwarzbier) - 1 Bund Suppengrün - Lorbeerblatt - Speck, fett - Wacholderbeeren - Nelke(n) - Salz - Essig

 

 

Zubereitung:

Das Eisbein mit dem Suppengrün, Lorbeer, Wacholder und einer mit Nelken gespickten Zwiebel in einem großen Topf mit leichtem Essigsud ca. 1-1,5 Stunden leicht köcheln lassen. Parallel dazu in einer Pfanne den Speck auslassen etwas Zwiebel andünsten und das Sauerkraut anbraten. Mit Lorbeer und Wacholder würzen und den kompletten Riesling an gießen. Zugedeckt solange schmoren, bis der Wein vom Kraut aufgesogen wurde (dauert ca. 1 Stunde). Das Eisbein aus dem Essigsud nehmen und auf das Kraut setzen. Dann im Backofen bei 200°C garen und dabei immer mit dem Eibauer Schwarzbier übergießen. Wenn es knusprig ist, ist es fertig (ca. 45 Minuten). Dazu Püree, zu 50% aus Kartoffeln und zu 50% aus Knollensellerie.

 

 

Anmerkungen:

 

 
Rezept Bewertung
1 (schlecht)1
2
3
4
5
5 (Sehr gut)


Anzeigen